ESD Handschuhe

Viele Berufe haben ihre eigene Sicherheitskleidung. Angefangen von den Sicherheitsschuhen, über Hosen, Jacken, Helm bis hin zu den Handschuhen. Gerade in der Elektroindustrie sind Sicherheitshandschuhe das Maß der Dinge, respektive unerlässlich für eine sichere Arbeit. ESD ist die Abkürzung für "Electronic Static Discharge" und es bedeutet, dass eine elektrostatische Entladung zwischen zwei Körpern mit unterschiedlicher Spannung und Spannungspotenzialen hervorgerufen wird. Eine elektrostatische Aufladung kommt zustande wenn unterschiedliche Materialen aneinander reiben.

ESD Handschuhe geben Sicherheit

Eine gute Wahl für sichere Arbeit sind die ESD Handschuhe. Diese ESD Handschuhe bestehen aus Nylon und Kohlefasern. Das besondere bei den ESD Handschuhen sind ihre Fingerkuppen, denn diese sind aus strapazierfähigem Polyurethan gearbeitet. Sie zeichnen sich durch ihre besondere Griffeigenschaft aus. Dadurch ist selbst der Umgang mit besonders kleinen und empfindlichen Bauteilen kein Problem. ESD Handschuhe bieten den Vorteil, dass mit ihnen ein hervorragendes Tastgefühl erreicht werden kann, welches präzises Arbeiten erst möglich machen. ESD Handschuhe sind atmungsaktiv und deshalb sehr angenehm zu tragen, da die Hände in diesen Handschuhen nicht zu schwitzen anfangen. Diese leitfähigen Handschuhe bestehen meist aus 70 % Polyamid, 22 % Polyester bzw. 7 % leitfähiger Faser. Der Ableitwiderstand der Handschuhe liegt bei 10 Ohm. Damit haben sie einen geringen Widerstand und sorgen gleichzeitig dafür, dass die Ladung schneller Abfließen kann. Sobald die ESD Handschuhe geerdet sind, fließt die gesamte Ladung ab.

ESD Handschuhe und ihre Norm

Damit erfüllen diese ESD Handschuhe die DIN EN 61340-5-1 Norm und sind somit auch in Deutschland zugelassen. Desweiteren besitzen die ESD Handschuhe hierzulande eine CE Zulassung, welches nach EU Recht für bestimmte Produkte im Zusammenhang mit der Produktsicherheit steht. Die ESD Handschuhe sind RoHS-Konform und sind in den Größen 7-12 erhältlich.

ESD Handschuhe sind deshalb in der Elektroindustrie unverzichtbar, weil schon eine Berührung von einem geerdeten Finger ausreicht, um ein empfindliches und zumal auch teures Bauteil zu beschädigen. Die ESD Handschuhe sind silikonfrei, fusselfrei und lassen sich bei 40 Grad waschen, womit sie sehr pflegeleicht sind.




ESD Handschuhe

 


nachladen